Ralph_Boes

Ralph Boes · @Ralph_Boes

21st Nov 2012 from Twitlonger

Thomas Reutter von Report Mainz sucht dringend - am liebsten - Familie die zu 100% sanktioniert wurde für Film, er fragte bei uns an:

"... für die kommende Ausgabe des ARD Politikmagazins REPORT MAINZ (Dienstag, 4. Dezember, 21:45 Uhr im ERSTEN) arbeite ich an einem Bericht zum Thema "Totalsanktion gegen ALG II-Empfänger"...
Für die ARD hatte ich bereits 2010 die Dokumentation "Abgestempelt? – Leben mit Hartz IV" (45 Minuten) gemacht und zuvor den Film "Herr Dinse wird obdachlos", über einen Analphabeten, der so lange von seiner ARGE sanktioniert wurde, bis er seine Wohnung verlor: http://www.swr.de/report/-/id=233454/did=4415336/pv=video/nid=233454/1o7hqxh/index.html

Nun suche ich nach weiteren Betroffenen, die vom Jobcenter zu 100 % sanktioniert wurden und die deshalb aktuell kein ALG II erhalten. Ein solcher "Fall" (am besten eine Familie) ist die Voraussetzung für einen solchen Film. Von Hern Boes habe ich gelesen. Seine Aktion ist zwar interessant, aber als "echter" Betroffener würde er natürlich nicht durchgehen.

Und noch eine Bitte: Wir haben auch gehört von Menschen, die auf Hartz IV angewiesen sind und gleichzeitig Familienangehörige pflegen. Kennen Sie jemanden, der trotzdem vom Jobcenter zu einem Mini-Job, einer Schulung oder ähnlichem gezwungen wird?

Wir müßten in der kommenden Woche drehen und hoffen, dass Sie uns möglichst bald eine Rückmeldung geben könnten.

Ich würde mich freuen, wenn Sie uns unterstützen könnten.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Reutter

SÜDWESTRUNDFUNK /ARD
HA Chefredaktion Fernsehen, Abt. Inland
Am Fort Gonsenheim 139
55122 Mainz"

Wer will oder kennt wen, der total sanktioniert wurde? Entweder direkt an die Redaktion wenden oder wir vermitteln: sanida@gmx.de #hartz4 #nichtinunseremNamen #sanktionenabschaffen

Reply · Report Post